Amat-Studio -  Alexander Technique in der Oberpfalz

ALEXANDER TECHNIQUE

Der Schauspieler Frederick Matthias Alexander erfand 1918 seine Technik der Selbstbeobachtung und Verhaltensschulung, die er in vier Büchern niederschrieb und immer weiter verfeinerte.

Die Methode wurde ursprünglich aus einer Notsituation heraus geboren, da Alexander schon früh an Stimmproblemen litt, jedoch kein Arzt ihm weiterhelfen konnte. Also begann er sich selbst im Spiegel zu beobachten und bestimmte stets wiederkehrende Bewegungsmuster an sich selbst wahrzunehmen. So kam er zu der Erkenntnis, dass im Organismus Mensch alle geistigen, seelischen und körperlichen Prozesse untrennbar miteinander verbunden sind.
Zur Routine gewordene beengende Verhaltensmuster werden im Coaching durch neue offene und energiesparende Bewegungen und Reaktionen ersetzt. Das funktioniert über Aufmerksamkeitstraining, Selbstbeobachtung und einer liebevollen Haltung gegenüber sich selbst. Dazu gehört auch einmal „Nein“ zu sagen: „NEIN ist das neue JA“.

Mittlerweile ist die Alexander Technique in vielen Musik- und Schauspielschulen fester Bestandteil des Unterrichts. Mit Hilfe dieses Coachings verbessern Sie Ihre Beobachtungsgabe, Ihre Konzentration und Ihre Fähigkeit zur Wiederholung. Ihr gesamtes Auftreten gewinnt an Präsenz und Sie erhalten ein nützliches Hilfsmittel, um Ihre Aufgaben zu einem befriedigenden Ergebnis zu bringen.

Erfahren Sie mehr über die Alexander Technique - und welche Rolle ein Stuhl und ein Tisch dabei spielen - in unserem Studio in Burglengenfeld:
Tel: 0151-67326129 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: amat@amat-studio.com

Alexander Technique
Stop unnneeded effort